spielzeiteröffnung 16/17

WIR MÜSSEN DIE DEUTSCHE SPRACHE SAFEN

auf dem Asche zu Farbgut Festival

So 18sep 1900′ im Gaskessel Keller

Zwei neue Schauspielproduktionen, Bahnwärter Thiel reshaped, endlos Gute Witze, endlos Schlecht Erzählt, neue Clubformate und Guerilla-Kultur.
Das Ensemble hat sich in der neuen Spielzeit vorgenommen:
Wir müssen die deutsche Sprache safen, und da hilft nur ein
Frontalangriff auf die besorgten Gurken. Kollege Kant twisted sich sonst noch aus dem Sarg.

Wohl an: Ideen, Konzepte, Proben- und Istzustände.
Was wir uns heute ausdenken können, um dem hehren Werte des Theaters wieder Zeitmaß und Scharfsinn zu verpassen, zeigen wir in den moriastischen Hallen des Gaswerkes.

Als letzter Act auf dem Asche zu Farbgut Festival laden wir in den Keller des Gaskessels. Für einen Fünfer kommt ihr am Sonntag auf das Gelände and thats all Folks.

Besucht uns, wir bereiten Euch was Flashiges.
Soll doch Laune machen, sone Eröffnung.