leonce+lena

lena+leonce

schauspiel von georg büchner

 

Leonce liebt sich selbst und vielleicht auch Lena oder vielleicht auch nur die Idee von ihr. Lena liebt die Freiheit und die weite Welt und vielleicht auch Leonce. Beide fliehen vor dem Zwang des Nichtstuns in die Freiheit des Müßiggangs, finden einander und kehren miteinander zurück. Georg Büchners Klassiker erstickt seine Figuren in der Leere der endlosen Wiederkehr und stellt doch die Frage nach der Veränderung und dem Ausweg aus einer sich wiederholenden Geschichte, der zugleich der Ausweg aus Langeweile und Melancholie sein könnte.

 

theters Inszenierung presst die Mikrokönigreiche Pipi und Popo an die redesignte Wand des City Clubs und entbindet die beiden Königskinder nur zwischen Zitaten von Zitaten ihrer hoheitlichen Verantwortung. Die Driver des absurden Ausfluges: Valerio, Gouvernante und Hofmeister bedienen sich eines hedonistischen Wiederholungsports von Popkultur, Klassiker und Pläneschmiederei. Nicht zuletzt weil das, was war, schon einmal dagewesen sein wird.

besetzung

 

Regie

Bühnenbild

Dramaturgie

Regieassistenz

 

Lena

 

Leonce

Valerio

Gouvernante

König

Hofmeister

Rosetta

 

 

Leif Eric Young

Ines Flögel

Eva Ries

Franziska Pux

 

Verena Gawert, Franziska Pux,

Marina Remmele, Eva Ries

Jerome Baur, Jonas Graber

Lisanne Eisele, Lieselotte Fischer

Veit Bergmann, Sabah Zora

Felix Nölte, Mario Passow

Marcel Prebeck

Larissa Pfau, Iris Schmidt

termine

 

premiere

 

weitere

 

 

 

 

22 juli 17 | 20.30 uhr

 

23 juli 17 | 18.00 uhr

25 juli 17 | 20.30 uhr

27 juli 17 | 20.30 uhr

 

20 Oktober 17 | 20.30 uhr

21 Oktober 17 | 20.30 uhr

 

13 november 17 | 20.30 uhr

14 november 17 | 20.30 uhr

 

 

im city club

konrad-adenauer-allee 9

 

Eintritt 12€ / 8€ ermäßigt

© theter ensemble 2018

gefördert vom Kulturamt der